Vergiss die Abkürzungen zum Erfolg

18/11/2017

Erfolg ist oft konventionell definiert: die Karriere, das Haus, der Partner und teurer Urlaub. Lasst uns Zeit sparen und einfach mal annehmen, dass wahrer Erfolg nicht von diesen Dingen kommt. Stattdessen lade ich dich dazu heute über folgende Fragen nachzudenken:

  • was gibt dir das Gefühl erfolgreich zu sein? Nicht nur für einen kurzen Moment aber über längere Zeit?
  • Wenn du dich nicht sonderlich erfolgreich fühlst, hat es vermutlich damit zu tun, dass du nach grossen Erfolgen Ausschau hälst. Was ist mit kleinen Dingen? Ein Rezept, dass alle lieben oder etwas dass du mal gebastelt hast und noch immer dein Bücherregal dekoriert?
  • worauf bist du stolz? Kannst du mehr davon in dein Leben einbauen?
  • Was kannst du heute tun, damit du dich diesen echten Erfolgen annähern kannst?

Wenn du Lust auf mehr hast kannst du beim Glückscast Podcast reinhören. Einfach „Glückscast abspielen sagen“.

Morgen reden wir darüber was Realität ist und warum das zentral ist für jeden von uns.

 

Kommentar hinterlassen

Kristen Truempy © 2016